Jugendtreffen in Taizé vom 9. bis 15. Juni 2014

Die Evangelische Jugend im Dekanat Pegnitz bietet wieder in Kooperation mit den Gemeinden Gesees, Meyernberg und in diesem Jahr erstmals auch mit dem CVJM Bayreuth eine Jugendfahrt nach Taizé in Frankreich an, und zwar vom 9. bis 15 Juni 2014.

Taizé ist ein kleiner Ort in Burgund, nahe Cluny, nördlich von Lyon. Dort gründete Frere Roger einst eine Kommunität, also eine Art Kloster. Während des 2. Weltkrieges setzte er sich dort stark für Frieden und Versöhnung ein.

Inzwischen leben in Taizé etwa hundert Brüder aus der ganzen Welt und aus verschiedenen Konfessionen in einer Gemeinschaft zusammen und helfen den Ärmsten der Armen. Seit den 50er Jahren fahren Hundertausende von Jugendlichen nach Taizé, um eine Woche lang miteinander zu leben, zu beten, zu arbeiten und die wunderschönen Taizé-Lieder zu singen. Überall in der Welt verbindet man inzwischenmit Taizé Begriffe wie Frieden, Versöhnung und Gemeinschaft. All das wollen wir vor Ort erleben und uns mit etwa 3000 anderen Jugendlichen auf den „Pilgerweg des Vertrauens“ begeben. Voila: Leben mit/wie Gott in Frankreich!

Termin: 9.-15 Juni 2014 (Abfahrt Pfingstmontag ca. 20.00 Uhr)
Kosten: 110 € für Jugendliche bis 29 J.
150 € für Verdienende
Alter: bevorzugt ab 15 bis 29 Jahre
Anmeldeschluss: 2. Mai 2014
Wichtiges Vorbereitungstreffen: 15. Mai 2014, 19.00 Uhr im Kantorat in Gesees. Mitfahrgelegenheit möglich!

Weitere Infos und Anmeldung auf Facebook bei EJ Pegnitz oder unter der Jugendseite auf http://dekanat.pegnitz-evangelisch.de. Anmeldeformulare liegen außerdem in allen Evang. Gemeinden des Dekanats aus.


Tags: