Glaube, Religion, Spiritualität

Anmeldung per E-Mail: Der Klick auf den Kurstitel öffnet Ihr E-Mail-Programm.

 

RS-01

Auf hellen Pfaden

In Kooperation mit Bildung Evangelisch – fränkische Schweiz

Referent(in): Melanie Schulz,

Biologin und Theologin, Zert. Natur- und Landschaftsführerin Fränk. Schweiz

Termin: Mi., 02.02.
Zeit:

9.30Uhr bis ca.12.30Uhr, kl. Schlusseinkehr

Ort:

Wanderparkplatz am Ortseingang von Leienfels (OT Pottenstein)

Beschreibung: Gemeinsam „begehen“ wir Mariä Lichtmess, das früher nicht zuletzt als Beginn des bäuerlichen Jahres sehr wichtige, heute oft untergehende Marien- und Christusfest, mit einer Wanderung auf historischen Pfaden rund um Leienfels und lassen an verschiedenen Kristallisationspunkten ländlichen Lebens Licht auch in unser Neues Jahr fallen. (ca. 8km und rund 300 Höhenmeter; Trittsicherheit, eine gewisse Wetterfestigkeit, Gestrüpptauglichkeit und Schmutzresistenz werden vorausgesetzt.
Gebühr:

Anmeldung  bis 29.1.22 bei: be-fraenkischeschweiz@elkb.de

5,00 € pro Person (zzgl. Schlusseinkehr, Kl. Kerzen werden gestellt)

Nach oben

RS-02

Ökumenische Alltagsexerzitien

Gestalten Sie die Fastenzeit ganz bewusst und gönnen sich Zeit für sich und mit Gott
Referent(in): Gisela Schleifer, Sozialpädagogin, syst. Therapeutin
Termin: Di., 22.02.   Informationsabend
Zeit: 18 - 19  Uhr       1 x 1 Std.
Ort: Evang. Gemeindehaus Pegnitz
Beschreibung: IUnter dem diesjährigen Titel frei laden die fünf Wochen der Exerzitien ein, sich mit diesem Thema zu beschäftigen:

Woche: frei - mit Sehnsucht und Mut

Woche: frei: Schritte in die Freiheit

Woche: frei? wirklich frei?

Woche: frei … den Weg mit Jesus zu gehen

Woche: frei! Zusage und Zumutung

Die Termine für die Folgetreffen werden am Informationsabend gemeinsam besprochen.

Gebühr:

6,00 € für Materialheft

Nach oben

 

RS-03

Pilgern auf dem fränkischen Jakobsweg - von Pegnitz nach Betzenstein

Referent(in): Markus Rausch, Dekan
Termin: noch nicht bekannt
Zeit: 9 - 17 Uhr       1 x 8 Std.
Ort: Treffpunkt: Bartholomäuskirche Pegnitz
Beschreibung: Immer neu werden wir im Leben ermutigt, innezuhalten und uns auf die Suche nach unseren Kraftquellen zu machen. Gerade in den letzten Monaten haben wir uns viele Gedanken über die Geschehnisse in der Welt gemacht. Wir haben erfahren, wie es ist zu Hause zu bleiben, soziale Distanz zu halten, Masken zu tragen ……Und: wir wissen noch nicht wie es weitergeht mit Corona. Und wie wichtig  es gerade in solchen Krisenzeiten ist (wieder) zu entdecken auf was wir bauen können, was uns stark macht. Wir laden dazu ein, einen Tag aus dem  Alltag auszusteigen und  beim Pilgern auf dem Jakobsweg neu zu erleben welche Kraftquelle unser Glaube ist.  Der Aufbruch lohnt sich! 
Gebühr:

12,00 €      bitte kleine Brotzeit und Sitzunterlage mitbringen

 Nach oben

 

RS-04

Zeit für mich und Zeit für Gott

Referent(in):

Gisela Schleifer, Dipl. Sozialpädagogin

Termin: Do., 19.05.
Zeit: 18 - 19.30 Uhr       1 x 1,5 Std.
Ort: Sonntagshaus  1 Stock
Beschreibung: Für viele Menschen ist der Glaube an Gott der Boden, der sie trägt und die Wurzel, die ihnen Kraft und Halt gibt. Bei diesem Treffen wollen wir uns darüber austauschen, welche Formen der „Stillen Zeit“ oder „Andacht“ es gibt und wie wir sie in unserem Alltag  erleben können. Die mögliche Gestaltung der persönlichen Besinnung und Impulse für den Glaubensweg werden thematisiert und vorgestellt.
Gebühr:

8,00 €

Nach oben

 

RS-05

Die Jahreskreisfeste feiern

Referent(in):

Gabi Wenz, Zertifizierte MFM-Referentin, Dipl. Biologin, Wildnispädagogin

Termin: Fr., 01.04.
Zeit: 17 - 20  Uhr       1 x 3 Std.
Ort: wird noch bekannt gegeben
Beschreibung:

Unsere Vorfahren lebten in starker Verbindung mit allem Lebendigen. Eine tiefe Naturverbindung war für ihr Überleben notwendig. Ihre Rituale, Feste und Zeremonien orientierten sich an natürlichen Vorkommnissen, die jedes Jahr wiederkehren. Sie waren eingebettet in die zyklische Abfolge der Jahreszeiten. Einige indigene Völker leben heute noch so. In unserem modernen Alltag spielen Rituale und Naturverbindung dagegen eine untergeordnete Rolle. Gemeinsam erkunden wir, welche Verbindung diese überlieferten Bräuche mit den bekannten christlichen Fest- und Feiertagen haben. Wir erfahren, wie wir die Feste nutzen können, um unsere Naturverbindung und damit unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit stärken können.

Gebühr:

21,00 €