Teilnahmebedingungen

Anmeldung

Für Kurse, Seminare, Veranstaltungen und Fahrten ist eine verbindliche Anmeldung bis spätestens eine Woche vor dem jeweiligen Termin erforderlich.

Anmelden können Sie sich zu den angebotenen Veranstaltungen persönlich, telefonisch (auch Anrufbeantworter) oder schriftlich. Bei Anmeldung per E-Mail oder Post vergessen Sie bitte nicht, dass Sie Namen, Anschrift, Telefonnummer und den Kurswunsch immer mit angeben.

Kursgebühren

Die Kursgebühr ist zu Kursbeginn auf das genannte Konto zu überweisen oder bar zu bezahlen.

Rückerstattung

Wenn ein Kurs nicht stattfindet, wird die Kursgebühr zurückerstattet. Bei Programmänderung können Sie vom Kurs bei voller Erstattung zurücktreten. Ansonsten wird im Falle Ihres Rücktritts bis 8 Tage vor Kursbeginn die Gebühr abzüglich einer Verwaltungsgebühr von 2,50 € zurückerstattet. Nach der Storno-Frist von 8 Tagen besteht kein Anspruch mehr auf Rückerstattung.

Ermäßigung

Eine Ermäßigung für ein Geschwisterkind kann ausschließlich bei Eltern-Kind-Gruppen gegeben werden. Empfänger von ALG II erhalten nach Absprache unter Vorlage entsprechender Nachweise eine Ermäßigung.

Bildungsgutschein

Eltern von Kindern, die Sozialgeld oder ggf. Arbeitslosengeld II, den Kinderzuschlag oder Wohngeld beziehen, können auf Antrag im Jobcenter Kurse der Familien-Bildungsstätte bezuschusst bekommen. Es besteht ein monatlicher Anspruch von 10 € pro Kind. Das monatliche Budget kann auch für die Finanzierung zur Teilnahme an mehrmonatigen Kursen, z.B. Miniclub, Eltern-Kind-Turnen, Musikgarten, angespart werden.

Außenstelle: Evang. Familien-Bildungsstätte plus Mehrgenerationenhaus, Ludwigstr.29, 95444 Bayreuth.

Die FBS Bayreuth ist Mitglied in der:

Arbeitsgemeinschaft Evang. Erwachsenen Bildung /AEEB
Herzog-Wilhelm-Str. 24, 80331 München
Landesarbeitsgemeinschaft Bayerischer Familienbildungsstätten, Haus des Stiftens,
Landshuter Allee 11, 80637 München