Trotz Corona: „Wir wollen alle fröhlich sein“

Der gemeinsame Gesang hat es schwer in Zeiten von Corona. Vielen wird das befreite, fröhliche Singen am Ostersonntag fehlen. In vielen Gottesdiensten hat das Lied "Wir wollen alle fröhlich sein" (EG 100) einen festen Platz als Schlusslied. Auch im gemeinsamen Osterfestgottesdienst aller Gemeinden des Dekanats Pegnitz soll es nicht fehlen - darum:
Singen Sie mit – alleine und doch in einem großen Chor!

Trainee

Du bist frisch konfirmiert und möchtest gerne deine Kirchengemeinde in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen unterstützen? Dann ist Trainee vielleicht genau das Richtige für dich! Hier gibt´s weitere Infos!

Markus Rausch wird Dekan in Pegnitz

Der nächste Dekan in Pegnitz und geschäftsführende Pfarrer an der Pegnitzer Bartholomäuskirche heißt Markus Rausch: Der 52-jährige Pfarrer wurde am 16. Januar von einem Wahlgremium aus Kirchenvorstand und Dekanatsausschuss gewählt. Gegenwärtig ist er Pfarrer auf der 1. Pfarrstelle in Kirchenlamitz, Dekanatsbezirk Selb. Mit seiner Frau Jutta Rausch hat er zwei Kinder, die inzwischen aus dem Haus sind.

Nacht der Lichter

Die Evangelische Jugend lädt wieder zur Nacht der Lichter ein. Lesungen, Lichter und die wunderschönen Lieder aus Taizé machen diesen Gottesdienst zu etwas ganz Besonderem.

"Israel in Ägypten": Kindermusical am 19./20. Oktober

Die Kinderkantorei Pegnitz und der Projektkinderchor Creußen führen das Kindermusical "Israel in Ägypten" auf - am 19. Oktober 2019 um 17 Uhr in der St.-Michaels-Kirche Lindenhardt und am 20. Oktober um 17 Uhr in der Pegnitzer St.-Bartholomäus-Kirche. Erzählt wird die Rettung des Volks Israel aus Ägypten.

Seiten

Subscribe to Evangelisch-Lutherisches Dekanat Pegnitz RSS